Wasser- und Verkehrs- Kontor GmbH - Havelstraße 33 - 24539 Neumünster - Telefon 04321.260 270

Wasser- und Verkehrs- Kontor GmbH

Havelstraße 33 - 24539 Neumünster

Telefon 04321 . 260 270

Backbone

Große Datenkabel verbinden uns mit dem Rest der Welt. Beim Ausbau und der ständigen Modernisierung dieses Rückgrates (engl. backbone) sind wir beratend, planend und baubegleitend tätig. Auch in diesem Bereich greifen wir auf eine 20 jährige Erfahrung mit hochqualifizierten Ingenieuren zurück.

FTTC

Bei der Glasfaseranschlusstechnik FTTC (engl. fiber to the curb) verläuft die Glasfaser vom POP (Point of Presence) bis zum Netzverteiler (engl. curb). Wir planen und überwachen entsprechende Baumaßnahmen zur besseren Anbindung des Kabelverteilers.

FTTB

Die vier Buchstaben stehen für „fiber to the building“. Wir sorgen also dafür, dass die Glasfaserverbindung bis ins Innere eines Gebäudes (engl. building) geführt wird. Darüber hinaus wird ggf. die vorhandene Kupferverkabelungen weiterhin genutzt.

FTTH

Als FTTH-Technik bezeichnet man die Verlegung von Glasfaser bis zum Endkunden in die Wohnung (engl. home). Mit biegeunempfindlichen Fasern kann eine Innenhausverkabelung vorgenommen werden. Im Router wird das Lichtsignal dann in elektrische Signale umgewandelt und z.B. über W-LAN gesendet.

Breitbandausbau

Wir sind die Ingenieure, die mit ihrem Know-How die Netzinfrastruktur vom überregionalen Knotenpunkt im Land bis zum kleinsten Abzweig „liefern“. Wir planen jeden einzelnen Schritt: von der flächendeckenden Erschließung über Erweiterungen und Ergänzungen bestehender Infrastruktur bis zum Anschluss kleinster Hauseinheiten.

Quer durchs Land verlaufen Hauptdatenkabel und schaffen Verbindungen an die übergeordneten Netzknotenpunkte. Von Ost nach West oder von Nord nach Süd, über Land oder mitten durch urbane Bereiche – wir begleiten die bautechnische Umsetzung dieser Basisnetze. Eine besondere Herausforderung, der wir uns immer wieder stellen, ist die Überwindung von „Hindernissen“ wie Wasserstraßen, Eisenbahnverbindungen oder Hauptversorgungstrassen für Strom und Gas.

Unsere Leistungen

  • Versorger-Anfragen und Aufbereitung von Fremdleitungsplänen
  • Videotechnische Erfassung mit 360-Grad Kamera als Beweissicherung und Planungsgrundlage
  • Verhandlungen bei Trassenverlauf über Privatgrundstücke
  • Genehmigungsplanung (insbesondere Eisenbahnquerungen und der Querung von Sonderbauwerken, wie Nord-Ostsee-Kanal, Pipelines, und Autobahnen)
  • Ausschreibungen
  • Bauüberwachung und Reporting
  • Abrechnung und Kostenkontrolle
  • Vermessungsleistungen
  • Dokumentation
  • Trassenauskunft

Beim sogenannten KVZ-Überbau werden die Kabelverzweiger durch einen direkten Glasfaseranschluss ertüchtigt. Dort erfolgt eine Signalumsetzung und die weitere Übertragung zum Teilnehmeranschluss, meist über vorhandene Kupper-Doppeladern (VDSL-Verfahren). Eine Zwischenlösung, um mit einem geringen Invest und der weiteren Nutzung der dahinter liegenden Kupferverkabelung mehr Bandbreite zum Endkunden zu bringen. Das Beispiel zeigt unsere Umsetzung beim Projekt BZV Hüttener Berge in Owschlag.

Unsere Leistungen

  • Versorger-Anfragen und Aufbereitung von Fremdleitungsplänen
  • Videotechnische Erfassung mit 360-Grad Kamera als Beweissicherung und Planungsgrundlage
  • Verhandlungen bei Trassenverlauf über Privatgrundstücke
  • Genehmigungsplanung (insbesondere Eisenbahnquerungen und der Querung von Sonderbauwerken, wie Nord-Ostsee-Kanal, Pipelines, und Autobahnen)
  • Ausschreibungen privat, national und EU-weit
  • Bauüberwachung und Reporting
  • Abrechnung und Kostenkontrolle
  • Vermessungsleistungen
  • Dokumentation
  • Trassenauskunft

Die Anbindung von Geschäftsbetrieben, Banken, Schulen und öffentlichen Einrichtungen sowie die Ertüchtigung von Funkmasten wird als FTTB bezeichnet. Auch beim flächendeckenden Breitbandausbau bei Mehrfamilienhäusern sprechen wir von FTTB. Unabhängig von Einzelprojekten oder Rollouts – wir bedienen alle Inhalte der Leistungsphasen.

Unsere Leistungen:

  • Versorger-Anfragen und Aufbereitung von Fremdleitungsplänen
  • Videotechnische Erfassung mit 360-Grad Kamera als Beweissicherung und Planungsgrundlage
  • Verhandlungen bei Trassenverlauf über Privatgrundstücke
  • Genehmigungsplanung (insbesondere Eisenbahnquerungen und der Querung von Sonderbauwerken, wie Nord-Ostsee-Kanal, Pipelines, und Autobahnen)
  • Ausschreibungen privat, national und EU-weit
  • Bauüberwachung und Reportings
  • Abrechnung und Kostenkontrolle
  • Vermessungsleistungen
  • Dokumentation
  • Trassenauskunft

Bei der umfassenden Ausbauart FTTH planen und überwachen wir die Verlegung der Glasfaser flächendeckend in nahezu jeden Straßenzug und bis in die Wohnung der Endnutzer. Dies erfolgt im eigenwirtschaftlichen sowie auch von Bund und Land geförderten Breitbandausbau. Neben diversen Großstädten in Schleswig-Holstein haben wir selbstverständlich auch ein planendes und überwachendes Auge im ländlichen Ausbau, der eine immer größere Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung hat.

Unsere Leistungen

  • Prüfung der WE-Daten, Abgleich mit Nexiga-Daten und Entwicklung einer Prüfmethode
  • Festlegung der Straßenseitenplanung / Baufreiheit
  • Koordination Geo-Radarprüfungen und Grenzanzeigen (POP, Privatgrund)
  • Koordination und Durchführung von Gesprächen mit Verwaltungsleitungen
  • Aufbau Bestands- und Mitverlegungskataster
  • Umfassende Genehmigungsplanung (UWB, LKN, UNB, UDB, KRD, ALSG, ODB, DB, AKN, LBV, Kreis, Tiefbauämter)
  • Ermittlung von Kabelzuglängen und -Verlegeplänen
  • Ausschreibungen privat, national und EU-weit
  • Lieferung LV-Texte und Massenermittlung
  • Lieferung Montageanleitungen bzw. Grundlagen
  • Kostenkalkulation
  • Begleitung Ausschreibung und Vergabe und -Verhandlungen
  • Ermittlung von potentiellen Baufirmen aus anderen Projekten

Unsere Ansprechpartner

Thorsten Koy

Thorsten Koy

Dipl. – Ing. (FH), Beratender Ingenieur

Telefon – 04321 . 260 27 . 74

Telefax – 04321 . 260 27 . 99

Mobil- 0151 . 20 33 29 29

E-Mail senden

Mark Wieczorek

Marc Wieczorek

Dipl. – Ing. (FH), Prokurist

Telefon – 04321 . 260 27 . 18

Telefax – 04321 . 260 27 . 99

Mobil- 0151 . 20 33 29 18

E-Mail senden

Für die „kleinen“ Aufgaben der großen Projekte bieten wir unsere besonderen Tools zur Vermessung, Straßeninspektion, Luftaufnahme oder automatischen Verkehrszählung.