Wasser- und Verkehrs- Kontor GmbH - Havelstraße 33 - 24539 Neumünster - Telefon 04321.260 270

Wasser- und Verkehrs- Kontor GmbH

Havelstraße 33 - 24539 Neumünster

Telefon 04321 . 260 270

Verkehrs- und Mobilitätskonzepte

Damit der Verkehr möglichst sicher fließt, brauchen wir Vorstellungen für ein gut funktionierendes Miteinander. Dafür entwickeln wir Konzepte, die flexibel und langfristig nutzbar sind.

Gutachten

Siedlung und Gewerbe erfordern optimale Infrastruktur, um gut erreichbar zu sein. Wir erstellen Verkehrsgutachten, damit Sie vorausschauend planen können.

Verkehrslärm

Der Mensch ist vor dem Lärm von Verkehrswegen zu schützen. Daher sind Schutzmaßnahmen, sowohl beim Bau der Wege als auch bei der Planung von Wohngebieten zu bestimmen.

Gewerbelärm

Menschliches Nebeneinander bedeutet Lärm. Für ein gemeinsames Miteinander gibt es Regeln des Zumutbaren. Dafür ermitteln wir die notwendigen Maßnahmen.

Verkehrsplanung

Mit jedem Ziel, das wir vor Augen haben, beginnt auch ein Weg. Ob zu Fuß, per Rad, mit Kraftfahrzeug oder öffentlichen Verkehrsmitteln – wir werden nur sicher ankommen, wenn der Raum für alle Verkehrsteilnehmer sinnvoll organisiert ist. Doch Siedlungen, Gewerbe, Verkehrsflüsse – alles unterliegt einem ständigen Wandel und so ist flexibles sowie vorausschauendes Planen und Bauen unerlässlich. Wir ermitteln und analysieren erforderliche Daten für komplexe Verkehrssysteme, planen und koordinieren alle Baumaßnahmen, damit jeder Verkehrsteilnehmer sicher zu seinem Ziel kommt.

Innerhalb von Gemeinden und Städten gilt es den heutigen
sowie den zukünftigen Bedürfnissen aller Verkehrsarten gerecht zu werden.
Dazu zählen der fließende und ruhende Kfz-Verkehr, der Rad- und Fußverkehr
sowie der ÖPNV und SPNV. Die angestrebte Verkehrswende mit dem Ziel
der Reduktion von Emissionen, wie CO², NOX und Lärm zum Schutze der Umwelt
und der Verbesserung des Klimas und der Aufenthaltsfunktion
ist dabei in aller Munde.

Durch systemische Maßnahmenempfehlungen wird die Grundlage für eine effiziente Lenkung von Verkehrsströmen und eine zukunftsorientierte Gestaltung der Straßenräume erarbeitet. Jedes Verkehrskonzept beinhaltet dabei Ansätze zur Stärkung der Verkehrsmittel des Umweltverbundes. Um eine breite Akzeptanz und eine Dynamik bei der Umsetzung zu erreichen, begleiten wir den parallelen Abstimmungs- und Informationsprozess von Beginn
an durch unsere langjährigen Moderationserfahrungen.

Unsere Leistungen im Bereich Konzepte:

  • umfassende Dokumentation
  • neue Erfassung von erforderlichen Daten
  • Beurteilung von erhobenen und bestehenden Daten
  • Ausarbeitung von Verkehrsentwicklungsplänen zur langfristigen Nutzung
  • Begleitung bei der Publikation und Aufklärung von erarbeiteten Leitbildern

Mit jeder neuen Gewerbeansiedlung oder der Ausweisung von neuen Wohngebieten verändern sich Verkehrsströme. Die bestehende Infrastruktur muss dafür meist in den umliegenden Bereichen angepasst werden. Je nach Art der Verkehre sind Umplanungen oder Ergänzungen zur bestehenden Infrastruktur erforderlich.

Wir nutzen Bestandsdaten oder ermitteln durch Verkehrszählungen den Istzustand der Verkehrsströme neu, um daraus eine Bewertung der vorhandenen Verkehrssituation zu gewinnen. Mithilfe von Prognosen und Leistungsfähigkeitsberechnungen wird eine langfristig funktionierende Erschließungslösung bestimmt. Mithilfe eines planerischen Vorkonzeptes wird eine Kostenschätzung der Maßnahme möglich.

Unsere Leistungen im Bereich Gutachten:

  • umfassende Dokumentation
  • Erfassung von Verkehrsströmen mit Verkehrszählkameras
  • Beurteilung von erhobenen und bestehenden Daten
  • Ausarbeitung der Auswirkungen auf eine bestehende Infrastruktur
  • Entwicklung von leistungsfähigen und sicheren Verkehrsanlagen
  • Begleitung bei der Publikation im Rahmen von politischen Gremien

Lärm gehört zu den Themen des menschlichen Alltags, die immer mehr an Bedeutung gewinnen. Das Bundesimmissionsschutzgesetz verpflichtet dazu, beim Neubau oder der wesentlichen Änderung von Verkehrswegen, im Rahmen der Lärmvorsorge die Immissionen zu begrenzen. Wir erstellen hierfür die notwendigen Lärmtechnischen Untersuchungen zur Ermittlung von Ansprüchen und dimensionieren Lärmschutzmaßnahmen wie Wände und Wälle. Für bestehende Straßen führen wir ebenfalls Lärmtechnischen Untersuchungen im Zuge einer Lärmsanierung durch und bestimmen die notwendigen schallmindernden Verbesserungen der Außenbauteile von zu schützenden Räumen.

Im Rahmen der Bauleitplanungen von Kommunen ist für die Ausweisung von Wohnflächen der Einfluss des Verkehrslärms von Straßen und Schienenwegen zu untersuchen und sind die Immissionen entsprechend der anzuwendenden Richtlinien zu prognostizieren. Für die Aufstellung von Bebauungsplänen fertigen wir die Lärmtechnischen Untersuchungen an und leisten Hilfestellung bei der Auswahl und Positionierung der bebaubaren Flächen oder schlagen geeignete Grundrissanordnungen vor.

Wir untersuchen die Tauglichkeit von aktiven Lärmschutzmaßnahmen wie Lärmschutzwällen und –wänden und berechnen gegebenenfalls deren erforderliche Dimensionierung. Wird hierdurch kein ausreichender Schutz vor Lärm sichergestellt, bestimmen wir die notwendigen Schalldämmmaße der Außenbauteile von Gebäuden als passive Lärmschutzmaßnahmen und sorgen so für gesunde Wohnverhältnisse. Für die Aufstellung von Bebauungsplänen formulieren wir geeignete Festsetzungsvorschläge für die ermittelten Maßnahmen.

Unsere Leistungen im Bereich Verkehrslärm:

  • Recherche der notwendigen Eingangsdaten auch mit unterstützenden Verkehrserhebungen
  • Berechnung und Bewertung von Verkehrslärm nach 16. BImSchV
  • Prozessbegleitende Beratung des Entwurfs des Verkehrsweges oder der Aufstellung des Bebauungsplanes
  • Bestimmung erforderlicher Lärmschutzmaßnahmen
  • Umfassende Dokumentation und Erstellung von Gutachten
  • Begleitung bei der Publikation und Aufklärung über die erforderlichen Maßnahmen

Lärm gehört zu den Themen des menschlichen Alltags, die immer mehr an Bedeutung gewinnen. Sowohl Geräusche, die mit dem Ausüben von Gewerbe verbunden sind, als auch Geräusche, welche beim Betrieb von Sport- und Freizeitanlagen entstehen, können schnell zu störendem Lärm werden, vor dem der Mensch geschützt werden muss. Auf Grundlage der geltenden Gesetze und Verordnungen, Richtlinien und Normen beraten und begleiten wir öffentliche und private Vorhabenträger bei der Umsetzung ihrer Ideen in Bauleitplan- und Baugenehmigungsverfahren. Dafür begutachten wir die Situation aus schalltechnischer Sicht und entwickeln bauliche oder organisatorische Maßnahmen zum notwendigen Schutz des Menschen vor Lärm.

Besonders beim Neubau von gewerblichen Anlagen aber auch von Sportplätzen oder Freizeitanlagen wird dem Schutz der Nachbarschaft vor schädlichen Lärmimmissionen ein hoher Stellenwert im Genehmigungsverfahren beigemessen. Die Vorhabenträger sind verpflichtet, die Immissionen auf ein zulässiges Maß zu begrenzen.

Dies gilt auch für Kommunen bei der Aufstellung von Bauleitplänen, wenn neue Gewerbegebiete an bestehende Wohngebiete heranrücken. Selbst bei umgekehrter Betrachtung, der Ausweisung neuer Wohngebiete in der Nähe von bestehenden Gewerbebetrieben oder Gewerbegebieten, ist Lärmschutz zu betreiben, um einerseits die zukünftigen Bewohner vor vorhandenem Lärm zu schützen und andererseits den bestehenden Betrieben einen Bestandsschutz zuzugestehen.

Unsere Leistungen im Bereich Gewerbelärm:

  • Aufnahme von Betriebsvorgängen und Tätigkeiten
  • Berechnung und Bewertung von Gewerbelärm nach TA Lärm und DIN 45691
  • Berechnung und Bewertung von Sportanlagenlärm nach 18. BImSchV
  • Berechnung und Bewertung von Freizeitanlagen nach Freizeitlärm-Richtlinie
  • Bestimmung erforderlicher Lärmschutzmaßnahmen
  • Umfassende Dokumentation und Erstellung von Gutachten
  • Begleitung bei der Publikation und Aufklärung über die erforderlichen Maßnahmen

Unsere Ansprechpartner

Michael Hinz

Michael Hinz

Dipl. – Ing. (FH), Prokurist

Telefon – 04321 . 260 27 . 24

Telefax – 04321 . 260 27 . 99

Mobil- 0151 . 20 33 29 24

E-Mail senden

Arne Rohkohl

Arne Rohkohl

Dipl. – Ing. (FH)

Telefon – 04321 . 260 27 . 51

Telefax – 04321 . 260 27 . 99

Mobil- 0151 . 20 33 29 51

E-Mail senden

Für die „kleinen“ Aufgaben der großen Projekte bieten wir unsere besonderen Tools zur Vermessung, Straßeninspektion, Luftaufnahme oder automatischen Verkehrszählung.